Geschichte

Vincenzo Lepri ist ein Mann, zäh wie Leder. Als Sattler sind Durchhaltewille und Beharrlichkeit gleich dem Faden, der alles zusammenhält. Und er hat gehalten, der Faden und die Liebe zum Beruf – über 45 Jahre.

Vielleicht wurde ihm die Leidenschaft zum Handwerk schon in die Wiege gelegt, als er 1940 in der Stadt des Lederhandwerks, Firenze, geboren wurde. Mit Schweizer Mutter und Italienischem Vater zog ihn das Leben alsbald von Italien in die Schweiz, in den Zürcher Chreischeib. Dort ist er aufgewachsen, dort lernte er sein Handwerk. Heute, viele Jahre und Betriebe später geht er mit seiner eigenen Sattlerei nicht unweit von Zürich in den Ruhestand.

 

Was Vincenzos berufliche Vergangenheit ist, wird Antonios Zukunft als Sattler werden. Mit der Sattlerei in Au am Zürichsee übergibt Vincenzo Antonio ein Lebenswerk, der dieses zu seinem eigenen macht. So schliesst sich der Kreis der Generationen und ein Handwerk mit Tradition geht seinen Weg in die Zukunft.

© 2019 by Raphael Viert

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black YouTube Icon